• In der “Erlbacher Hölle” gewonnen und verloren

    Geschrieben am 25. Januar 2015 von in Tischtennis

    Sehr unterschiedlich präsentierten sie die Straßberger Mannschaften in Erlbach. Zum ersten Mal in der Geschichte des Straßberger TT gastierten 2 Teams zur selben Zeit an einem Ort. Die 2. Mannschaft wiederholte ihren Hinspielsieg von 13:1 diesmal in Erlbach gegen Erlbach 4. Dennoch täuscht das Ergbnis etwas. Erlbach konnte einige Spiele offen gestalten, scheiterten aber an ihren Nerven. Damit behauptet man den 3. Platz.
    Die 3. Mannschaft bot indessen nur 20m vom Spiel der 2. Mannschaft entfent eine indiskutable Leistung. Mit 13:1 verlor man sang-und klanglos. Im Hinspiel gewann man noch mit 8:6, wenngleich die Erlbacher Aufstellung diesmal eine etwas andere war. Lediglich H. Franzky rettete mit seinem Punkt die SGS vor einer noch größeren Pleite!

Comments are closed.