• Straßberg besiegt Morgenröthe Rautenkranz zum Saisonauftakt

    Geschrieben am 20. August 2012 von in Fußball

    SGS – SV Morgenröthe Rautenkranz 3:2 / Reserve 5:0

    Mit Anpfiff versteckten sich die Gäste in keinster Weise. Im Gegenteil. Ihr erklärtes Ziel war mindestens ein Punkt. Dementsprechend couragiert begannen sie uns setzten die Heimelf unter Druck. Per Freistoß gelang die zeitige Führung unter gütlichere Mithilfe vom Keeper und der Abwehrmauer. Als wenig später SGS Abwehrchef Maik Schmidt verletzt vom Platz musste, fand die Heimelf schwer zurück ins Spiel. Die Gäste verpassten nachzulegen und langsam kam die SGS zurück. Plötzlich stand T.Lorenz vollkommen frei vor dem Gästetor, verzog aber knapp. Kurz danach lenkte ein Abwehrspieler der Gäste eine Ecke ins eigene Tor. Noch vor der Pause nutzte T.Lorenz einen erneuten Abstimmungsfehler zur 2:1 Führung.

    Das Tempo blieb auch in Hälfte zwei hoch und die SGS hatte die ersten Chancen zu weiteren Treffern. Stattdessen kamen die nimmermüden Gäste zum Ausgleich. Keeper Hohmuth verhinderte anschließend schlimmeres für die SGS. Als sich alle schon mit dem Unentschieden vertraut machten, gelang nach weitem Flugball und Kopfballheber der Treffer zum 3:2 Endstand für die SGS.

    Reserve:       Ein deutlicher Heimsieg unsere Reserve. Torschütze: 2 X M.Rudorf/Reiher/Fraas/J.Reinhold(FEM)

    Spielbericht fussball.de

    Schiri: Sven Joram/Eichigt   (T.Albert u. G.Schwab)
    Zuschauer: 80
    Tore:

    0:1 Kroll (8.)
    1:1 Spranger (27. ET)
    1:2 Lorenz (45.)
    2:2 Hommel (70.)
    3:2 Reinhold (84.)

Comments are closed.