• Erster Sieg gegen die SV Coschütz

    Geschrieben am 9. November 2014 von in Fußball

    Straßberg gegen CoschützSGS – SV Coschütz 3:1 / Reserve 3:1

    Nachdem wir im letzten Jahr gegen die Gäste in beiden Spielen „alt“ aussahen, gelang uns nach einer Steigerung gegenüber der letzten Woche ein verdienter Sieg. Für den erkrankten S. Limmer rückte P. Gruber in die Startelf. Die Gäste begannen wie aufgedreht und wir fanden sehr schlecht ins Spiel. Nach einer Viertelstunde änderte sich das. Nach schöner Kombination ging die SGS in Führung. Leider hielt die nicht lange. Die Gäste kamen postwendend zum Ausgleich. Kollektiver Tiefschlaf der Abwehr war dabei für die Coschützer hilfreich. Danach entwickelte sich ein verteiltes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten.

    Mit Beginn der zweiten Hälfte wurde die SGS spielbestimmend und der Gästekeeper zeichnete sich mehrfach aus. Bei Gegenstößen blieb die SV gefährlich. Auch nach der erneuten Führung der Heimelf durch M. Hommel gaben sich die Gäste kämpferisch und hatten zweimal den Ausgleich auf dem Fuß. Mit dem 3:1 durch Weimann war die Entscheidung gefallen. Danach versuchten die Gäste alles, verloren dabei aber jegliche spielerische Linie.

    Reserve: Auch in dieser Woche eine gute Leistung unserer Reserve. Keeper Bracke parierte in Hälfte eins einen Foulelfmeter der Gäste (Tore: Rus, Künzel und Umland). Rh

    Spielbericht fussball.de

    Schiri: Sven Joram, Torsten Albert, Thomas Paetz
    Zuschauer: 85
    Tore:

    1:0 Reinhold (25.)
    1:1 Petzold (26.)
    2:1 Hommel (65.)
    3:1 Weimann (82.)

Comments are closed.