• Neues vom Tischtennis

    Geschrieben am 1. April 2018 von in Allgemein, Tischtennis

    Trotz Besetzungsprobleme – Straßberg holt Remis in Coschütz

    Mit einem 7:7 Remis kehrte am Gründonnerstag die erste Mannschaft der SGS von ihrem Gastspiel aus Coschütz zurück. Ein bemerkenswertes Resultat, weil die Mannschaft mit 2 Mann Ersatz aus der 2.Mannschaft antreten musste.

    Beide Doppel gingen an Straßberg. In der Folge entwickelte sich ein teilweise hochklassiges Match, indem die Ersatzspieler immerhin 2 Punkte holten. Jan Thienel und Igor Gozman mit jeweils 2,5 Punkten ragten aus der sehr geschlossenen Mannschaftsleistung noch heraus. Nun mehr steht noch das Abschlussspiel beim Tabellenzweiten Plauen/Mitte 3 aus, der 5.Platz ist jetzt schon sicher.

    R.Schlitter

Comments are closed.