• Wiedergutmachung für Freitagsauftritt gelungen

    Geschrieben am 10. Juni 2013 von in Fußball

    SGSSpvgg. Heinsdorfergrund – SGS 0:3 / Reserve 6:4

    Mit Anpfiff wurde sofort deutlich, heute erleben wir eine andere Straßberger Mannschaft. Trotz widriger äußerer Bedingungen schlugen wir über 90 Minuten die feinere Klinge. Zweikämpfe wurden angenommen und gewonnen. Nach guten Spielzügen wurde der Abschluss gesucht (2 mal S. Teichert). So kam es auch nach einem weiten Seitenwechsel zur 0:1 Halbzeitführung durch P.Reinhold. Er versenkte im zweiten Versuch den Ball im kurzen Eck. Von den Gastgebern war in den ersten 45 Minuten überhaupt nichts zu sehen. Außer zwei Weitschüssen und zwei Ecken blieb alles andere in unserer Abwehr hängen.

    Wer nun gedacht hat, das setzt sich auch in der zweiten Halbzeit so fort, sah sich zunächst getäuscht. Die Heimelf wurde stärker, ohne dabei zwingend zu werden. Mitten in diese Periode hatte M. Landgraf des 0:2 auf dem Fuß. Der Finale Pass kam leider nicht. Nach einem Foul an V. Sachs musste dieser verletzt vom Feld. S. Gruhl ersetzte ihn und verwertete sofort eine Kopfballablage zum 0:2. Nun warfen die Gastgeber alles nach vorn. Es boten sich Räume und Kontermöglichkeiten. Nach Rückpass vom überragenden K. Blenz war M. Schmidt zur Stelle und erzielte das längst überfällige 0:3. Kurz danach pfiff der Unparteiische ab.

    Reserven: Hier war mehr drin! Torschützen: Franzky, Wolf, Umland und Fraas (Rh)

    Spielbericht fussball.de

    Schiri: S. Gäbler / M. Thomas und J. Kaiser
    Zuschauer: 50
    Tore:

    0:1 Reinhold (26.)
    0:2 Gruhl (58.)
    0:3 M. Schmidt (88.)

Comments are closed.