• Wernitzgrün festigt Platz im Mittelfeld

    Geschrieben am 9. November 2015 von in Fußball

    SGSWernitzgrün – Straßberg 2:1 (2:1) 

    Wernitzgrün begann engagiert. Straßberg enttäuschte und zeigte sich kaum in der Offensive. Ulbrich brachte die Heimelf per Hacke in Führung. Danach wurde Straßberg aktiver. In der 34. Minute forderte Blei einen Handelfmeter. Da er bereits mit Gelb vorbelastet war, sah er die Ampelkarte. Kurz vor der Pause legte Renz mit viel Übersicht von der Grundlinie zurück auf Eisenbuchner, der zum 2:0 abschloss. Danach vergab Weller die Chance zum 3:0, was der Gast mit dem Anschlusstreffer bestrafte. (maih)

    Tore: 1:0 Ulbrich (23.), 2:0 Eisenbuchner (41.), 2:1 K. Weimann (44.); SR: Wohlrab (Wernesgrün); Gelb-Rot: Blei (Straßberg, 34.); Zuschauer: 120; Reserven: 2:5

    Quelle: Freie Presse

Comments are closed.