• Straßberger Fußballer mit Heimsieg nach aufregendem Spiel

    Geschrieben am 29. Oktober 2016 von in Allgemein, Fußball

    Die Fußballer der SG Straßberg kamen im heutigen Heimspiel gegen den Vfb Plauen Nord zu einem schwer erkämpften 3:2 Heimsieg.

    Straßberg begann druckvoll und ging folgerichtig mit 1:0 in Führung.

    Der Ball lief gut durch die eigenen Reihen und die Mannschaft erarbeitete sich mehrere gute Möglichkeiten.

    Kurz vor dem Seitenwechsel konnte man auf 2:0 erhöhen, bis dahin eine verdiente Führung.

    Nach dem Seitenwechsel wurde es dann hektisch. Durch einen fragwürdigen Strafstoß für die Nord konnten die Gäste aus Haselbrunn verkürzen.

    Straßberg war kurzzeitig von der Rolle und zwei Minuten später fiel der Ausgleich.

    In einer turbulenten Schlußphase mit einem nicht gegebenen Tor für die Gäste und vielen ruppigen Zweikämpfen gab es einen weiteren Strafstoß,

    diesmal für Straßberg.

    Auch der war sehr schmeichelhaft.

    Unsere Nr. 25 verwandelte zum viel umjubelnden 3:2.

    Damit gelang der SGS der Anschluß an das Mittelfeld der Kreisliga und ein wichtiger Sieg für die Moral.

     

    Torschützen:

    1:0    Justin Weimann   (20.)

    2:0   Sebastian Schwarze   (44.)

    2:1    Mathias Köhler   (62.)  Elfmeter

    2:2   Christoph Zeuner   (65.)

    3:2   Peter Reinhold   (81.)  Elfmeter

     

    Unsere zweite Mannschaft verteidigte die Tabellenführung in der zweiten Kreisklasse mit einem 3:3 gegen die zweite Mannschaft des Vfb Plauen Nord.

    Torschützen waren Matthias Vogel, Marco Pötzschner und Patrick Pöschmann

Comments are closed.