• Spiel gedreht zum zweiten Heimsieg

    Geschrieben am 23. September 2013 von in Fußball

    SGSSGS – SV Morgenröthe-Rautenkranz 2:1 / Reserve 5:2
    Das Spiel der ersten 45 Minuten sollte man besser sehr schnell vergessen. Ein einziges Fehlpassfestival, ohne jeglichen spielerischen Hintergrund. Die wenigen Aufreger passierten in den Strafräumen. Beim Strafstoßpfiff gab es keine zwei Meinungen. Die Gäste führten.

    Mit Beginn der zweiten Hälfte konzentrierten sich die Gäste auf das Halten des Vorsprunges und die Gastgeber waren um den Ausgleich bemüht. Und das sah besser aus wie noch vor der Pause. Mit der Herreinnahme von Umland und T. Schmidt erhöhte die SGS nochmals das Tempo und als Schwarze nur die Latte traf, hämmerte Franz Umland den Ball zum Ausgleich in die Maschen. Die Gäste waren geschockt und der gleiche Spieler nutze das zur Führung. Weiter Chancen der SGS folgten, so kann man am Ende von einem verdienten Heimerfolg sprechen.

    Reserve: Die Gäste wurden am Ende um zwei Tore zu hoch geschlagen (Torschütze: M.Wolf, Pöschmann, Rus, Künzel u.Pfeiffer). Rh

    Spielbericht fussball.de

    Schiri: Fabian Graap, J. Langner u. N. Hopperdietzel
    Zuschauer: 173
    Tore:

    0:1 Mothes (37. FEM)
    1:1 Umland (80.)
    2:1 Umland (82.)

Comments are closed.