• Neues vom Tischtennis

    Geschrieben am 10. September 2019 von in Allgemein, Tischtennis

    SGS 2 startet mit Remis in neue Saison – aber Sieg verschenkt
    Am vergangenen Montag reiste die 2. Mannschaft nach Tirpersdorf. Mit einem Mann Ersatz holte man beim TTV Tirpersdorf 5 ein 7:7. Es war ein verrücktes Spiel mit merkwürdigen Ausgängen. Beide  Doppel verliefen ausgeglichen. Straßberg setzte sich mit 3:1 in Front, geriet aber in den nächsten Spielen in einen 3:5 Rückstand. Es gelang jetzt 4 Spiele erfolgreich zu gestalten, so dass die SG wieder mit 7:5 vorn lag. Die letzten beiden Spiele
    mussten die Entscheidung über Sieg oder Remis bringen. Leider spielten die Nerven verrückt und es gelang nicht den einen Punkt zum Sieg zu holen.
    Punkte:  Schlitter 2,5 / Kundler 1,5/ Ströhla 2 / Melle 1
    R.Schlitter

Comments are closed.