• Neues vom Tischtennis

    Geschrieben am 17. November 2017 von in Allgemein, Tischtennis

    SGS 2 verliert deutlich in Coschütz
    Eine 12:2 Niederlage musste die 2.Mannschaft der SGS bei ihrem Gastspiel in der kalten Coschützer Turnhalle hinnehmen.
    Lediglich J.Trinkaus konnte 2 Punkte erzielen. So einseitig war die Partie jedoch nicht. Es gab immerhin 4 Spiele über 5 Sätze, welche 3:1 für Coschütz ausgingen. Straßberg spielte mit 1 Mann Ersatz gegen den SV Coschütz 2.
    SGS 2 gewinnt Krimi gegen die SG Jößnitz 3
    Mit toller Moral bezwang die SGS 2 am Montagabend die SG Jößnitz 3 mit 8:6. Diesmal trat man in Bestbesetzung an.
    Wie schon in Coschütz gingen auch diesmal die Doppel verloren. Über die Zwischenstände 1:3, 2:4 kam es dann zur tollen Aufholjagd.Die  SGS ging mit 6:4 in Führung. In der letzten Runde gab es dann noch 2 Siege.
    In dem Nervenspiel gab es 6 Spiele über die volle Distanz, welche Jößnitz mit 5:1 gewann.
    Bester Spieler R.Schlitter mit 3 Punkten, gefolgt von J.Trinkaus und Sven Riemer mit 2 Punkten, sowie F.Höfer, welche 1 Punkt erzielte.
    Statistik:

    Bälle
    553 : 517
    Sätze
    35 : 24
    Punkte
    8 : 6
    Zuschauer: 10
    R.Schlitter

Comments are closed.