• Debakel beim Spitzenreiter Vfb Plauen Nord

    Geschrieben am 14. April 2019 von in Allgemein, Fußball, Nachwuchsfußball

    Die Fußballer der SG Straßberg erlebten am gestrigen Samstag einen der bittersten Nachmittage der letzten Jahre.

    Beim Spitzenreiter Vfb Plauen Nord setzte es eine 0:11 Niederlage. Damit setzt sich der Abwärtstrend der letzten Spiele leider fort.

    Dabei begann das Spiel recht ausgeglichen, unsere Mannschaft konnte in den ersten 20 Minuten den Gegner beim geordneten Spielaufbau stören und so vom eigenen Tor fernhalten. Zudem hatte Justin Weimann sogar das Führungstor auf dem Fuß, scheiterte aber am Keeper der Nord.

    Als nach 23 Minuten der Ball im Straßberger Tor lag nahm das Unheil seinen Lauf. Bereits 6 Minuten später fiel das 2:0 und mit dem 3:0 noch kurz vor dem Seitenwechsel war das Spiel quasi entschieden.

    Das verletzungsbedingte Ausscheiden von Peter Reinhold und eine gelb/rote Karte für unseren Kapitän kurz nach dem Seitenwechsel waren der Auftakt zu einer Halbzeit, in der die Heimmannschaft mit einer Leistung wie in einem Trainingsspiel unsere SGS vom Platz schoß. 8 Gegentore in der zweiten Spielhälfte bei dem fast jeder Schuß auf unseren Keeper ein Treffer war waren das Ergebnis. Bei besserer Chancenverwertung hätte es sogar das eine oder andere Gegentor mehr gegeben.

    Den Blick auf die Torschützen und die Tabelle können wir uns heute schenken.

    Jetzt heißt es: Aufarbeitung dieses Spiels, zweimal hartes Training aller Sportfreunde und am kommenden Samstag Reaktion zeigen!!

    Da treffen wir im Nachholspiel in Neundorf auf den 1.FC Ranch Plauen. Anstoß ist 15:00Uhr.

     

    Die zweite Mannschaft der SG Straßberg hatte heute spielfrei.

     

     

Comments are closed.