• Neues vom Tischtennis

    Geschrieben am 31. Oktober 2018 von in Allgemein, Tischtennis

    Krimi am Montag:  SG Straßberg 2 und SC Syrau 4 trennen sich 7:7
    Spannung pur am Montagabend in der TH Straßberg. Es ging gut los. Beide Doppel und das 1. Einzelkonnten gewonnen werden. Nach der 3:0 Führung dann der Einbruch mit 5 sieglosen Spielen in Folge. Beim Stand von 3:5 gelang der SGD durch einen Zwischenspurt das 5:5. Jedes Spiel war jetzt von Bedeutung. Erneut ging Syrau in Führung und es folgten 2 Siege für Straßberg zum 7:6. Leider ging das letzte Spiel verloren und es blieb bei dem
    leistungsgerechten Unentschieden. Die SGS ist momentan Dritter in der Tabelle.
    Punkte: Trinkaus 2,5 / Schlitter 1,5 / Höfer 1 / Kundler 1,5 / Struve 0,5
    Statistik:
    Bälle
    476 : 471
    Sätze
    26 : 27
    Punkte
    7 : 7
    Zuschauer: 12
    R.Schlitter

Comments are closed.