• Heimniederlage macht Straßberger Fehlstart komplett

    Geschrieben am 3. September 2017 von in Allgemein, Fußball, Nachwuchsfußball

    Einen kompletten Fehlstart in die Saison erlebten die Straßberger Fußballer nach dem gestrigen Spieltag.

    Nach der 1:3 Auftaktniederlage in Syrau gab es gestern im Derby gegen den 1.FC Ranch Plauen eine bittere 2:6 Heimniederlage.

    Beide Mannschaften begannen schwungvoll und aggressiv. Ranch hatte die erste gute Chance, Straßberg machte das Spiel.

    Die vergebenen Chancen der Heimmannschaft sollten sich rächen, kurz vor der Pause erzielte Luckner das 0:1.

    Nach dem Seitenwechsel entschied wiederum Luckner mit zwei weiteren Toren das Derby.

    Erst nach dem 0:4 erwachte Straßberg und erzielte binnen 4 Minuten zwei Tore, aber zu spät.

    Zusätzlich verloren die Gastgeber noch Tony Seyfarth mit Gelb/Rot.

    Der Gast hatte jetzt leichtes Spiel und erzielte noch zwei Kontertore zum Endstand.

    Die Gäste entführten nicht unverdient die drei Punkte aus Straßberg und haben ihrerseits einen perfekten Saisonstart mit sechs Punkten hingelegt.

    Einen nicht so guten Tag erwischte der Schiedsrichter, der mit teilweise fragwürdigen Entscheidungen auf beiden Seiten die vorab schon aufgeheizte Atmosphäre nicht gerade verbesserte (7 gelbe Karten, 1 gelb/rote Karte).

    Jetzt heißt es abhaken, analysieren und in die Vorbereitung auf das Spiel nächste Woche in Oelsnitz gehen.

     

    Tore:

    0:1 Steffen Luckner (40.)

    0:2 Steffen Luckner (50.)

    0:3 Steffen Luckner (57.)

    0:4 Thomas Sadzewicz (61.)

    1:4 Marcel Lanfgraf (64.)

    2:4 Lukas Kleber  (66.)

    2:5 Benjamin Adam (73.)

    2:6 Toni Müller (81.)

     

    Unsere zweite Mannschaft startete  am zweiten Spieltag der 2.Kreisklasse Staffel 4 mit einem 4:1 Erfolg gegen den 1.FC Ranch Plauen 2 in die Saison.

    Torschützen waren Steve Gruhl,  Matthias Vogel,  Marius Gotte und Martin Künzel.