• Ergebnisse des 7. NAT

    Geschrieben am 13. September 2017 von in Allgemein, Tischtennis

    Straßberger Sieg im Doppel
    Falkensteiner siegt im Einzel
    Mit 16 Teilnehmern startete diesmal das 7. Nichtaktiventurnier für Hobbyspieler in der ehrwürdigen Straßberger Turnhalle.

    Fast 4 Stunden wurde in 4er Gruppen um den Titel gespielt.
    Im Einzel setzte sich der 73-jährige Heinz Seidel mit einem 3:0 über den Falkensteiner Gottfried Uhlig durch.
    Den 3. Platz belegte Wolfgang Uhlig aus Plauen, der den Falkensteiner Lauckner knapp mit 3:2 besiegte.
    In der Doppelkonkurrenz setzten sich im Finale überraschend die Straßberger Robby Struve und Volker Kundler
    gegen das Doppel Andreas Linke (Plauen)/ Heinz Seidel (Falkenstein) deutlich mit 3:0 durch. Platz 3 ging an das Doppel
    Haß (Falkenstein)/ Gruber,M. (Neundorf)welche sich 3:0 gegen das Doppel Lauckner/Gruber,Torsten (Neundorf) durchsetzten.
    Abteilungsleiter Reinhardt Schlitter sprach von einem niveauvollen Turnier, welches seine Fortsetzung im September 2018 findet.