• Beide Straßberger Mannschaften verlieren 3:4

    Geschrieben am 13. Mai 2018 von in Allgemein, Fasching, Nachwuchsfußball

    Mit zwei Niederlagen kamen die Fußballer der SG Straßberg von ihrem Auswärtsspiel beim SpuBC Plauen zurück.
    Unsere Erste begann ihr Spiel druckvoll und lies den Gastgeber kaum über die Mittellinie kommen. Vereinzelte Angriffe wurden von der Straßberger Abwehrreihe oder Keeper Christian Hohmuth geklärt. Doch im Abschluß lies die Mannschaft wiederum viele Gelegenheiten liegen.
    Und so ging der Gastgeber mit der ersten richtigen Chance durch Dominic Köbke in Führung und das unverdient.
    Bis zur Pause schaffte es unser Team nicht, das Heft wieder in die Hand zu nehmen. Im Gegenteil der Gastgeber kreuzte noch mehrfach vor dem Straßberger Tor auf.
    Die zweite Hälfte begann spektakulär. Sebastian Schwarze sorgte mit einem Doppelpack binnen 6 Minuten für die 2:1 Führung der SGS.
    Wer jetzt gedacht hatte, das Spiel wird nach Hause geschaukelt sah sich aber getäuscht. Die Gastgeber, derzeit noch Tabellenletzter der Kreisliga kämpften um jeden Meter und belohnten sich dafür erst mit dem Ausgleich und kurz darauf mit der wiederholten Führung.
    Für die entgültige Entscheidung sorgte Benecke in der 86.Minute mit dem 4:2.
    Der Anschlußtreffer durch Justin Weimann in der 89.Minute brachte dann nichts mehr.
    Eine verdiente Niederlage unserer Mannschaft, die an diesem Nachmittag einem Gegner unterlag, der jetzt wieder Hoffnung auf den Klassenerhalt schöpft.

    Tore:

    1:0 Dominic Köbke (21.)
    1:1 Sebastian Schwarze (51.)
    1:2 Sebastian Schwarze (56.)
    2:2 Florin-Dimitri Mladin (71.)
    3:2 Manuel Prümnow (74.)
    4:2 Constantin Beneke (86.)
    4:3 Justin Weimann (89.)

    Unsere zweite Mannschaft unterlag ebenfalls bei ihrem Auswärtsspiel beim SpuBC Plauen 2 mit 3:4.
    Torschütze für unsere Mannschaft war Steven Teichert (2) und ein Eigentor des Gastgebers.

Comments are closed.